Archiv für 2006

Positive Grundeinstellung

15. September 2006

Die Realität hat viele Gesichter: so viele, wie es Menschen auf der Erde gibt. Ihre Realität ist ein Abbild Ihrer Überzeugungen und Einstellungen. Falls Ihnen diese nicht gefällt, ist die gute Nachricht die, dass Sie Ihre Realität durch eine Änderung Ihrer Einstellung positiv beeinflussen können. So manches Problem verschwindet über Nacht, wenn Sie es nicht […]

...weiterlesen

Lektionen des Lebens

4. September 2006

Es kommt alles wieder, was nicht bis zu Ende gelitten und gelöst wird. Hermann Hesse Wenn etwas nicht so läuft, wie es laufen sollte, ist das ein Zeichen dafür, dass Sie etwas ändern, lernen, lassen oder loslassen sollen, weil Sie nicht in Übereinstimung mit dem jeweiligen Umstand sind oder gegen Ihre innere Überzeugung handeln; die […]

...weiterlesen

Gut getrennt ist halb gewechselt – Outplacement wird immer wichtiger

14. August 2006

Für viele, die ein Unternehmen verlassen haben oder kurz davor stehen, sei es nun freiwillig oder unfreiwillig- beginnt eine höchst turbulente Phase einhergehend mit einer interessanten Wahrnehmung: Es ist, als wäre die Zeit während der Beschäftigungsphase stehen geblieben und als hätte sich der Blick in dieser Zeit verengt. So erleben nicht wenige die neue Freiheit […]

...weiterlesen

Gute Kräfte werden rar

24. Juli 2006

Laut einer Studie “Recruitments Trends 2006″ (StepStone) unter mehr als 2100 Personalmanagern in acht Ländern Europas hat die Anzahl der Bewerbungen in Unternehmen im Vergleich zu 2004 deutlich abgenommen. Besonders erwähnt werden die Niederlande und Schweden, wobei in den Niederlanden der Bewerbungsanstieg gegenüber 2004 von 81 % auf 24 % gesunken ist und in Schweden […]

...weiterlesen

A face in the crowd?

21. Juli 2006

Es hat wenig Sinn, schnell zu laufen, wenn man auf dem falschen Weg ist.“ Gerhard Greimel Es gibt einen wichtigen Unterschied zwischen Effektivität und Effizienz, den man kennen sollte: Effektivität bedeutet, die richtigen Dinge zu tun Effizienz bedeutet, die Dinge richtig zu tun. Viele bleiben unter ihren Möglichkeiten, allein deshalb, weil sie sich diesen Unterschied […]

...weiterlesen