Coachprofil

coachprofil - Artikel in Discover Germany

Coachprofil

Coachprofil: Dr. Brigitte Wolter

Buch: Ich will Coach werden

Buch: Ich will Coach werden

Stationen, Qualifikationen, Zertifizierungen...

  • Studium an der Rheinischen Wilhelms-Universität Bonn, Abschluss: Diplom Agraringenieurin. Dipl.-Ing. agr., Promotion zum Dr. agr.
  • Projektleiterin Werbung bei der Dr. Seibold Werbeagentur, Wachenheim
  • Kommunikationsmanagerin Impfstoffe bei Hoechst-Pharma Deutschland, Behringwerke AG, Frankfurt am Main
  • Leiterin der Werbeabteilung, Behringwerke AG Deutschland, Frankfurt am Main
  • Leiterin Public Affairs / Corporate Communications Chiron Behring
  • Coach der Wirtschaft (IHK), vom Deutschen Bundesverband Coaching DBVC anerkannte Ausbildung, 2003/2004
  • Ausbildung zur Mentaltrainerin, Internationale Akademie der Wissenschaften, Schweiz, 2003
  • Freiberuflich selbstständig als Beraterin, Coach und Trainerin seit 2003 unter dem Label brandinvest® Corporate Coaching
  • Seit 2007 Lehrcoach für Fortbildung zum Personal Coach
  • Heilpraktikerin Psychotherapie 2010: Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung ausschließlich auf dem Gebiet der Psychotherapie durch Rheingau-Taunus Kreis, Der Kreissausschuss Gesundheitsverwaltung, Heimbacherstraße 7, 65307 Bad Schwalbach am 27.05.2010
  • Dezember 2010: Als Senior Coach akkreditiert beim Deutschen Bundesverband Coaching e.V., DBVC
  • seit Ende 2010 Lehrcoach für Fortbildung zum Personal und Business Coach IHK (in Kooperation mit der Industrie- und Handelskammer Wiesbaden), eine vom DBVC e.V. anerkannte Weiterbildung
  • seit Mai 2014 akkreditiert als DBVC e.V. anerkannte Weiterbildungsanbieterin

 

Mein Selbstverständnis zu  Philosophie und Ethik im Coaching

Mitglied bei:

Eingetragen in:

Coachprofil: Auch das ist mir wichtig

Wie Sie es vielleicht anhand der Naturaufnahmen auf dieser Website erahnen können, ist mir der achtsame und nachhaltige Umgang mit der Natur wichtig. Diese Haltung steht im Einklang mit der systemischen Grundannahme, dass alles mit allem vernetzt und verbunden ist. Impulse, die wir in Systeme entsenden, pflanzen sich in diesen fort – oft auf eine Weise, wie wir es nicht für möglich halten. Daher sind auch Coaching-Impulse mit äußerster Achtsamkeit und Bewusstheit in ein Klienten-System zu entsenden. Demzufolge sind die systemischen Coaching-Prinzipien Neutralität, Allparteilichkeit und Arbeiten mit Annahmen statt mit “Diagnosen” Grundpfeiler meines Wirkens als Coach.

Coach-Profil

Zitat Dr. Brigitte Wolter

Gerne erläutere ich Ihnen meinen Coaching-Ansatz und mein Selbstverständnis als Coach in einem unverbindlichen Erstgespräch. Bitte nehmen Sie dazu Kontakt auf. Vielen Dank.

 

– Vielen Dank für eine kurze Erwähnung oder Weiterleitung dieses Beitrags!
Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Share on LinkedInShare on TumblrPin on PinterestEmail this to someonePrint this page

Interessiert? – Schreiben Sie mir:

Ihr Name (bitte ausfüllen)

Ihre E-Mail-Adresse (bitte ausfüllen)

Betreff

Ihre Nachricht

Spamschutz: Bitte geben Sie im nachfolgenden Feld captcha ein: