Monate: März 2012

Coaching-Dschungel – wie Sie den Durchblick behalten

Coaching-Dschungel Blicken Sie noch durch im Coaching-Dschungel? Für Personen, die sich nur im Bedarfsfall mit dem Thema Coaching beschäftigen, ist es nicht so einfach, im Coaching-Dschungel das passende Angebot zu finden. Dies liegt vor allem daran, dass der Begriff „Coaching“ nicht geschützt ist und für viele Beratungsleistungen herhalten muss, die mit dem Verständnis von professionellem Coaching nichts gemein haben. Besser Fischen lernen als einen Fisch annehmen. Da der Begriff „Coaching“ unscharf ist, gibt es entsprechend viele Definitionen. Generell ist unter Coaching ein lösungs- und zielorientierter, interaktiver Begleitungsprozess für Menschen vorwiegend im beruflichen Kontext zu verstehen. Er kann aber auch private Inhalte umfassen. Dabei ist das vorrangige Ziel von Coaching,  die Selbstreflexion und Selbstwahrnehmung zu fördern, das Bewusstsein und die Eigenverantwortung zu stärken, um so Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten. Wichtig ist dabei vor allem der Aspekt des „Hilfe zur Selbsthilfe-Prinzips“. Coaches, die nach diesem Prinzip arbeiten, vertreten z. B. einen systemischen, klientenzentrierten Coachingansatz. Dieser Coachingansatz setzt eine bestimmte Haltung des Coachs und des Coachee (Klientin/Klient) voraus: Der Coach sieht seine Coachees als Lösungsexperten für ihr… weiterlesen