Alle Artikel in: News

Coaching-Weiterbildung

Coaching-Weiterbildung offiziell anerkannt

Anerkennung durch führenden Coachingverband Die von mir seit 2011 angebotene Coaching-Weiterbildung  “Personal und Business Coach IHK” ist seit Mai 2014 vom Deutschen Bundesverband Coaching, DBVC e.V. anerkannt. Ich freue mich sehr über diese Anerkennung. Sie gibt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern das gute Gefühl, eine Weiterbildung zu besuchen, die von einem der führenden Coaching-Verbände in Deutschland und international  anerkannt ist. Coaching-Weiterbildung: Nutzen für die TeilnehmerInnen Gleichzeitig ebnet die Anerkennung den künftigen Coaches den Einstieg beim DBVC mit einer ersten Mitgliedschaft als Associate Coach (DBVC). Diese Form der Mitgliedschaft setzt u. a. den Besuch einer vom DBVC anerkannten Coaching-Ausbildung voraus. Die Zugehörigkeit zu einem Coachingverband wie dem DBVC ist für Coaches von großer Bedeutung, da es ihre Professionalität unterstreicht. Für mich ist die DBVC-Anerkennung meiner Coachingausbildung ein weiterer Meilenstein in meiner Coaching-Karriere und Ausdruck meines Bestrebens nach Professionalität und Qualität meines Wirkens. Titelfoto: pixabay

Coach-Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

Coach-Ausbildung Am 16. Februar 2013 war es soweit: Alle acht TeilnehmerInnen des Frühjahrskurses 2012 absolvierten ihre Prüfung zum Personal und Business Coach IHK mit Bravour und schlossen somit ihre Coach-Ausbildung erfolgreich ab. Es ist immer wieder beeindruckend mitzuerleben, wie sich die Coaching-SchülerInnnen weiterentwickelt haben und welches Potential im Laufe der Ausbildung zum Vorschein kommt. Dies zeigt sich u. a. in dem hohen Niveau der Coaching-Konzepte, die die TeilnehmerInnen zum Abschluss der  Prüfung präsentierten. Die Messlatte ist hoch gelegt. Ich bin wieder sehr begeistert und hoffe, dass auch der aktuell laufende Kurs und der in Kürze startende Frühjahrskurs dieses hohe Niveau erreichen wird.  

Persönlichkeitsbezogene Fortbildung von der Steuer absetzen

Steuer Interssantes Urteil des Finanzgerichtes Münster (AZ: 4 K 1802/08 E): Wenn die Fortbildung im Kontext einer berufsbezogenen Bildungsmaßnahme stattfindet,  sind auch persönlichkeitsbezogene Elemente steuerlich absetzbar. Laut dem Urteil des Finanzgerichtes Münster können auch die Kosten für Seminare oder Lehrgänge, die inhaltlich eigentlich mehr der Persönlichkeitsbildung zuzuordnen wären, steuermindernd geltend gemacht werden, wenn sie berufsspezifisch einzuordnen sind. Lesen Sie weiter bei*  meinesteuersoftware.de *Hinweis: Sie verlassen damit diese Homepage und werden auf die Homepage von meinesteuersoftware weitergeleitet: Link zur  Beschreibung der Coachingausbildung Personal und Business Coach IHK