Alle Artikel mit dem Schlagwort: Personal Coach Ausbildung

Coaching-Kompaktlehrgang

Coach werden? 8 Gründe für Coachingausbildung

coach werden Coach werden: Welches Ziel verfolgen die Absolventen einer Coaching-Ausbildung? Ist „Coach werden“ auch ein lang gehegter Wunsch von Ihnen? Etwa 10 bis 20 % der Teilnehmer/innen aus den vergangenen und aktuellen Kursen zum Personal und Business Coach IHK wollen sich unmittelbar nach der Fortbildung oder ein bis zwei Jahre später als Coach selbständig machen. Die meisten Absolventen der Fortbildung sind angestellt und wollen es – zumindest vorerst – auch bleiben. Das sind ihre Ziele: Optimierung ihrer Führungskompetenzen Erweiterung ihres Handlungsspielraums Optimierung ihrer Kommunikation Intensive Selbsterfahrung und Impulse zur Persönlichkeitsentwicklung Erhöhung ihrer Chancen auf dem Arbeitsmarkt Karrieresprung durch Coaching-Kompetenz Abrundung ihrer beruflichen Qualifikation bzw. ihrer Profile Möglichkeit, nebenberuflich eine Coaching-Existenz aufzubauen eine im Markt bzw. in Unternehmen anerkannte, professionelle Coaching-Ausbildung absolvieren. Coach werden: Unmittelbarer Nutzen durch Coaching-Kompetenz Bei der Besetzung von Führungspositionen gewinnt Coaching-Kompetenz immer mehr an Bedeutung. So konnte sich ein Teilnehmer durch seine Coaching-Kompetenz in einem Assessmentcenter-Auswahlverfahren noch während der Coaching-Ausbildung gegenüber Mitbewerbern erfolgreich durchsetzen. Eine andere Absolventin kam speziell wegen ihrer Qualifikation zum Personal und Business Coach IHK  in ein Auswahlverfahren… weiterlesen

coach-ausbildung

Coach-Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

Coach-Ausbildung Coach-Ausbildung geschafft Am 16. Februar 2013 war es wieder soweit: Alle acht Teilnehmer*innen des Frühjahrskurses 2012 absolvierten ihre Prüfung zum Personal und Business Coach IHK mit Bravour und schlossen somit ihre Coach-Ausbildung erfolgreich ab. Es ist immer wieder beeindruckend mitzuerleben, wie sich die Coaching-Schüler*innen weiterentwickelt haben und welches Potential im Laufe der Ausbildung zum Vorschein kommt. Dies zeigt sich u. a. in dem hohen Niveau der Coaching-Konzepte. Keine Coach-Ausbildung ohne Coaching-Konzept Warum ist ein Coaching-Konzept so wichtig? Und was ist darunter zu verstehen? Ein Coaching-Konzept beinhaltet im Wesentlichen ein Bekenntnis zu den persönlichen und beruflichen Werten, zur ethischen Dienstleistungsauffasung, zum Coaching-Ansatz, zu den Methoden und Techniken zu den Zielen und Zielgruppen zur Nutzenstiftung für Klienten /Klientinnen und für den Coach selbst und zu den Rahmenbedingungen. Das heißt, dass die Teilnehmer*innen zum Abschluss ihrer Coach-Ausbildung mit ihrem Coaching-Konzept zum Ausdruck bringen, wie Sie als Coach wirken wollen und wie Sie das erreichen können. So dient das Coaching-Konzept gleichsam als Kompass zur Positionierung im Coaching-Markt. Aktualisierung am 02.09.2019 Viel Zeit ist inzwischen vergangen und viele Kurse… weiterlesen

Magie der Ziele

Von der Magie der Ziele

Magie der Ziele Haben Sie sich für dieses Jahr Ziele gesetzt? Keine anderen Monate sind so „zielelastig“ wie der Dezember und der Januar. Gerade zu Jahresende und -anfang wird viel über Ziele gesprochen und geschrieben. Wie immer man dazu stehen mag, Ziele haben einen großen Vorteil: von ihnen geht eine starke Kraft aus, die uns magisch in eine bestimmte Richtung zieht. Dabei gilt: Je attraktiver ein Ziel ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass es auch erreicht wird. Magie der Ziele: Attraktive, persönliche und berufliche Ziele haben bestimmte Eigenschaften: sie sind stimmig, d. h. sie passen zu den persönlichen und beruflichen Werten, die Erreichbarkeit liegt im Bereich des Möglichen, die Anforderungen gehen bis an die persönlichen Grenzen und etwas hinaus, sie legen persönliche Potenziale frei, die berufliche Weiterentwicklung wird vorangetrieben, sie stärken das Selbstbewusstsein und erhöhen das Selbstvertrauen. Ziele erreichen: Etwas „anders“, „mehr“, „weniger“ oder „gar nicht mehr“ tun. Ziele weisen auf ein Gefälle hin: Etwas ist noch nicht so, wie es sein soll. Zwischen Ist- und Soll-Zustand steht eine Veränderung, die letztlich eine Veränderung… weiterlesen

Persönlichkeitsbezogene Fortbildung von der Steuer absetzen

Steuer Interssantes Urteil des Finanzgerichtes Münster (AZ: 4 K 1802/08 E): Wenn die Fortbildung im Kontext einer berufsbezogenen Bildungsmaßnahme stattfindet,  sind auch persönlichkeitsbezogene Elemente steuerlich absetzbar. Laut dem Urteil des Finanzgerichtes Münster können auch die Kosten für Seminare oder Lehrgänge, die inhaltlich eigentlich mehr der Persönlichkeitsbildung zuzuordnen wären, steuermindernd geltend gemacht werden, wenn sie berufsspezifisch einzuordnen sind. Lesen Sie weiter bei*  meinesteuersoftware.de *Hinweis: Sie verlassen damit diese Homepage und werden auf die Homepage von meinesteuersoftware weitergeleitet: Link zur  Beschreibung der Coachingausbildung Personal und Business Coach IHK